Sonntag, März 04, 2007

Final Table am 1. Seetaler Pokerturnier

Gestern fand das 1. Seetaler Pokerturnier in Hochdorf (Luzern) statt. Es handelte sich hierbei um ein legales Freeroll (kein Buy-In) Turnier mit gesponserten Preisen (Pokal, Chipkoffer, etc.) im Wert von ueber sFr. 1000.-! Es waren 220 Teilnehmer angemeldet.
Gespielt wurde in einem grossen Saal mit 22 Tischen und der Start war um 15:00 Uhr.

Wir trafen ca. eine halbe Stunde vor Turnierbeginn ein, wurden an die verschiedenen Tische zugelost und erhielten unsere Spielchips. Insgesamt waren wir 7 Spieler aus Basel und Umgebung, die ich direkt kannte und wir fuer dieses Turnier abgemacht hatten.

Die Vorrund wurde so abgehalten, dass sich jeweils die ersten 3 jedes Tisches fuer das Halbfinal qualifizieren wuerden.
An meinem Tisch wurde recht zurueckhalten gespielt, auch eher passiv als aggressiv. Nach wenigen Runden traf ich mit meinem 5er Paar bei Flop mein Set, woraufhin ein Spieler mit seinem High-Pair All-In ging. Ich callte und erhielt sogar noch das Fullhouse. :) Ein Spieler weniger und ich Chipleader.
Ein oder zwei Runden spaeter traf ich mit AJ auf dem Flop meine Two Pair und ein anderer Spieler glaube es mir nicht. Sein Top A Pair nuetze Ihn dann nichts.
So hatte ich sehr schnell genuegen Chips um nicht gleich Panik bekommen zu muessen. ;) Ein anderer Spieler warf dann noch einige raus, weshalb er dann auch mit grossem Abstand Chipleader wurde. Somit waren wir nur noch zu dritt und standen im Halbfinal. Von 220 Spielern waren wir jetzt noch 66.

Dort ging es nach einer Stunde Pause weiter an 10 Tischen mit jeweils 6-7 Spielern. Jeder spielte mit seinen Chips aus der Vorrunde weiter und auch die Blinds starteten hoch bei 300/600. Ich hatte 5'750 Chips und war damit ein Low Stack am Tisch. Die Chipleaderin an meinem Tisch hatte 10'500 und ein paar weitere Spieler nicht viel weniger...
An jedem Tisch qualifizierte sich jeweils nur einer fuer den Final Table. Das hiess also, diesen Tisch musste man gewinnen. *grml*
Die passive Chipleaderin verteilte recht schnell ihre Chips und war als erste raus. Ich ging bei meinem ersten 5er Paar in der Hand gleich All-In und wurde von Pocket Kings gecallt. Naja, ich hatte ein gutes Gefuehl und wusste, dass ich mein Set treffen wuerde. So kam es dann auch. :)
Einige Zeit spaeter hatte ich zwei 7ner in der Hand. All-In. Der gleiche Spieler wie zuvor (in der Zwischenzeit wieder mit einem sehr grossen Chip Stack) callte mit einem hohen Pocket Pair. Weiss leider nicht mehr genau was, aber es war wieder viel hoeher als mein Paar. Auch diesmal kuendigte ich an: "Ich werde mein Set treffen..." E voila! Die dritte 7 kam auf dem Turn. :)
Spaeter verlor ich dann wieder viel Chips gegen den selben Spieler. Diesmal ich mit Pocket Queens. :(
Nach einer Stunde waren wir noch zu Dritt. Ich wieder mit den wenigsten Chips am Tisch. Ich im BB bekam AKs... Also Risiko und sofort All-In. Die Zwei anderen gingen beide auch All-In! hmm... Einmal der Italiener mit AQ und der extrem Junge Spieler glaub mit QQ (bin mir nicht mehr sicher). Es ging lange, aber auf dem River kam dann mein zweites Ace! :)
Also nun Heads-Up... Die Blinds gingen rauf und er fing an die Blinds zu stehlen. Bei einem Move ging er nach meinem satten Raise dann All-In. Hmm... Er legte dabei eine ziemliche Show hin. Bluff oder nicht... Ich schmiss mein Pair weg. Er zeigte seine Karten nicht aber ich hoerte, dass er anscheinend seine Straight getroffen hatte. *huh* Leider durch den Fold sehr viele Chips verloren, aber wenigesten noch im Spiel.
Dann kam das Zeitproblem. Noch knapp 5 Minuten und dann ist Schluss. Dann werden die Chips ausgezaehlt und der Chipleader kommt weiter. Also ich demnach klar draussen. :(
Da fing er dann noch mit seinem Zeitpiel an... argh! Die hohen Blinds mit den kleinsten Chips aufbauen, zaehlen, etc. argh!
So fliege ich gleich raus. Also was nun... Ich brauche eine neue Taktik! Ich erinnerte mich an ein Poker Video. Dort ging der eine Spieler im Heads Up All-In ohne seine Karten anzuschauen... und gewann. ;)
Ich also bei den naechsten Karten "blind" All-In gerufen. Er schnallte es gar nicht und warf seine Karten weg. Naechste Runde gleich wieder, All-In ohne die Karten angeschaut zu haben. Es ging sofort ein Gemurmel durch die vielen Zuschauer am Tisch und auch der Italiener bemerkte es. Er konnte es nicht Glauben und callte mit seinem AJ oder sowas... Ich hatte nur Mist und traf durch Glueck dennoch meine Karten! :) Also stieg mein Chip Stack. Leider aber noch zuwenig, um durch die Auszaehlung weiter zu kommen. Nur noch 2 Minuten!
Also die naechsten Karten auf den Tisch und ich wieder "blind" sofort All-In... Er ueberlegte und sagte, dass er einfach nur weiter kommen will und die Zeit ablaufen laesst. :( Ich erzaehlte ihm dann von "richtigen Italienern", welche nicht auf diese Art spielen wuerden. Diese haetten richtige Eier und wuerden spielen. etc, etc... ;) Er schuettelte nur den Kopf. Dann die letzte Minuten und endlich die erhofften Worte: "Call" :) *yes!!!* Ich weiss nicht mehr was er oder ich hatte, jedenfalls lag er vorn. Aber nach den 5 Board Cards hatte ich die Hand und somit den Grossteil seiner Chips gewonnen! :)) Er gab gleich auf und ich war somit am Final Table! *grins*
Aber trotzdem mein groesster Respekt vor seinem Call. Er hat wenigstens "sauber" verloren.
Wow, was fuer ein Heads-Up! Vor allem meine 4 blinden All-In brachten richtig Stimmungen unter den Zuschauern auf. :)

Spaeter dann der 10er Final Table. Alle starteten mir 2'000 Chips und es gab nur wenig Action. Zwei Haende versuchte ich zu spielen musste sie aber dann aufgeben. Ich somit wieder mit wenig Chips am Tisch. :(
Da bekomme ich AK und mach ein Reraise. Alle gingen raus, nur einer ging dann All-In. Ich callte. Er zeigte leider KK und meine Chancen fielen ins Bodenlose. :( Diesmal hatte ich kein Glueck mehr und flog am Final Table auf Platz 10. raus.

Dafuer war ich aber schon "ITM". :) So gewann ich einen coolen Poker Pokal, ein Fournier Kartendeck und einen super schoenen Card Guard! *yes* *strike*

Es wurde noch weiter gespielt, aber es ging nicht richtig vorwaerts. Also ging ich und mein Kollege Crow dann nach ca. 22:00 Uhr. Die anderen Kollegen sind schon frueher gegangen. 2 davon waren auch im Halbfinale!

Es war jedenfalls ein cooles Erlebnis an einem solchen grossen Turnier teilzunehmen. Ist was anderes, also Online oder mit paar Kollegen privat zu Hause. :)

Yeah, mein erster Final Table an meinem ersten so grossen Live Turnier.

Die Rangliste:

1. D-James (Luzern)
2. steph (Luzern)
3. el fantastico (Moeriken)
4. Selim (Zug)
5. ChosenOne (Wabern)
6. Das Wiesel (Hochdorf)
7. El Padre (Olten)
8. ici-nii-san (Sursee)
9. Nizzel-Joint (Baldegg)
10. Beep (Basel)


PS: Sorry fuer den langen Text ;)

Kommentare:

monkey hat gesagt…

Gratulation ;)

Wie hättest du eigentlich gespielt, wenn das Heads-Up genau umgekehrt gewesen wäre und er (als Short-Stack) dich immer blind All-In gesetzt hätte?

Beep hat gesagt…

Merci

Gute Frage! hmm...
Ich denke ich haette auf einigermassen gute Karten gewartet (hoechsten ein paar Runden) und dann gecallt.

Aber wirklich 100% kann ich das nicht sagen. Ich glaube aber, dass mir die Zeit-Variante auch im Kopf gewesen waere... Aber ich haette dann glaub trotzdem auch eine saubere endgueltige Entscheidung gesucht.

"You call and its all over baby!" ;)

Gruss

-Beep

Anonym hat gesagt…

Schön gespielt muss man sagen!
Dennoch ist Poker ein Spiel bei dem es eigentlich nur um den eigenen Profit geht! Ich hätte es also schön runtergespielt!
An deiner Stelle hingegen hätt ich genauso gespielt!
Schade, dass es am Final table nicht lief, vielleicht sieht man sich mal bei nem online turnier.

Der Anonyme

smithy hat gesagt…

Hi Beep,
Gratulation!

Ich fand das Tournier super.
Leider bin ich als 5ter in den Vorrunden vom Tisch gegangen,
weil ein Spieler der das 3. mal Poker spielt nach langem überlegen
mein All-In pre-flop gecallt hat.
Ich hatte einen Flashdraw aber er gewann dann als sein 2.Ass kam :(
Er hatte lang überlegt, dann hatt er seinen Stack angeschaut und gesagt: "Mit wieviel chips habe ich angefange?... Ah, ich habe ja noch genug, CALL"
Na ja.

Mein Kollege flog im Heads-up der pre-finals aus :( Also keinen Pokal für ihn.
Es war glaube ich der letzte Tisch der pre-finals an dem noch gespielt wurde.
Er war All-In und wurde gecallt,
leider hat sein Gegner seine 2% Chance auf Straight mit der River-card getroffen :(

-smithy

el fantastico hat gesagt…

Hallo,

Der KK war von mir. Naja, hatte danach wie du sicherlich mitbekommen hast ja ein BadBeat mit AA.

Thats Poker.

Auf jeden Fall, tolle Site. Von hier habe ich mich für das Turnier angemeldet. Danke nochmals an dieser Stelle. :)

Weiterhin viel Erfolg und ein gutes Blatt!

el fantastico

Beep hat gesagt…

@smithy

Ich fand das Trunier auch sehr gut.
Schade hat es bei dir nicht geklappt. Das naechste mal wirst du mein Glueck haben. ;)

Also der letzte Halbfinal/Pre-Final war glaub mein Tisch... In der Schlussminute bevor die Chips ausgezaehlt worden waeren, gabs bei uns erst die Entscheidung. :) Was fuer ein Heads-Up. Wow.

@el fantastico

Ja Hallo :)
Irgendwie schon "strange", dass du dich aufgrund meines Blogs dort angemeldet hast und ich dann gegen dich raus flog. ;)
Das mit deinem AA BadBeat habe ich mitbekommen. Ich nervte mich noch, dass du gleich alle meine Chips weiter verteilt hattest. ;)

Gratulation zum 3. Platz!

-Beep