Freitag, Februar 15, 2008

Pokerfeever @ Sprisse in Pratteln

Am Sonntag (03.02.08) fand im Sprisse in Pratteln (BL-CH) das erste grosse Pokerturnier mit einem Buy-In von sFr. 30.-+0.- statt. Es waren insgesamt 161 Spieler auf zwei Heats aufgeteilt, bei welchem sich jeweils die ersten 2 pro Tisch fuer die Finalrunde qualifizierten.

Drei Kollegen vom PokerTeamBasel und ich machten uns nach einer sehr kurzen Nacht auf den Weg zum Turnier... Die einen waren bis um 6 Uhr im Ausgang und ich spielte bis nach 5 Uhr Live Poker. Somit mussten wir alle mit max. 3 Stunden Schlaf auskommen. ;)
Start des Turniers war um 10:15 Uhr.

Vorort machte alles einen gut organisierten und sauberen Eindruck. Die Location war eine Disco/Bar, welche nebenan praktischerweise noch mit einem Bowling- und Billard-Center verbunden war.
Auch die Pokertische mit den extra angemieteten professionellen Dealern gaben ein gutes Bild ab! Turniere mir Dealern machen einfach mehr Spass!
Leider gab es hier aber einen negativen Punkt: Da die Dealer nicht gratis waren, hat der Veranstalter nur ca. 60% der Buy-In Summe wieder via Preispool ausbezahlt...
Dies wird sich aber (gemaess den Veranstaltern) in Zukunft durch eine veraenderte Buy-In Struktur verbessern! Lassen wir uns also mal ueberraschen... :)

An meinem Tisch ging es rasch vorwaerts und einer nach dem andern verabschiedete sich... Als wir noch zu Viert waren, gab es einen klaren Chipleader. Ich hatte ein wenig mehr Chips als der Dritte...
Dann gerieten wir 3 Short Stacks aneinander. Nach meinem Raise traf ich auf dem Flop das Top Pair. Einer war schon All-In, ich ging jetzt All-In und der Dritte callte. Mein Top Pair hielt durch und wir waren somit nur noch zu Zweit am Tisch. Final Runde wir kommen! :)
Wir waren ausserdem mit grossem Abstand der 1. Tisch, bei welchem die Entscheidung schon gefallen ist.

Von uns Vier schaffte es ausserdem noch Elcubano noch in die Finalrunde!
Elgringo und Fokerpace scheiterten leider ganz knapp vor dem Ziel... :(

Danach gingen wir gemuetlich etwas essen und flexten uns im Freien unter den Himmel. Unglaublich wieviele Flugzeuge da oben herumschwirren... ;)

Die Finalrunde startete etwas nach 18 Uhr. Es waren noch ca. 36 Spieler im Rennen. Alle starteten mit Ihren verbliebenen Chips aus der Vorrunde. Die Blinds starteten extrem tief und man konnte kurz Durchatmen, bevor die Blinds dann immer wie groessere Spruenge nach oben machten.
Ich hatte an meinem Tisch einen extremen Chipleader. Dieser raiste fast immer so, dass man gleich All-In war. Mein Stack war bei ca. 19'000 und seiner bei 150'000... Schlussendlich glaubte ich Ihm einer seinen vielen All-In Raises nicht mehr und callte mit meinem Top Pair auf dem Flop. Leider hatte er auch das Top Pair, aber mit einem viel besseren Kicker... :( Somit kam das Aus fuer mich in der letzten Hand vor dem Break! Platz 21! (Ab dem 18. Platz gab es Preise)

Elcubano vom PokerTeamBasel machte es besser und schaffte es an den Final Table. Fuer seinen 7. Rang erhielt er einen Fr. 120.- ProInnenstadt Gutschein und von mir natuerlich Applaus! :)

Die gesamte Veranstaltung lief sauber ab und es gefiel mir sehr gut. Gratulation und Merci an die Organisatoren von Pokerfeever und dem Sprisse in Pratteln!

Weitere Fotos davon findet Ihr hier!

1 Kommentar:

Jack hat gesagt…

Klingt sehr cool und macht auf jeden Fall Hunger auf Live-Poker! Muss mich hier dann auch mal nach kleinen Turnieren umsehen, auch wenn's hier in D ja doch fiese Glücksspiel-Gesetze gibt. Wie schauts damit in CH aus?