Freitag, November 10, 2006

NoLimit Bankroll-System

Da ich am Anfang selber auch nicht genau wusste, mit welcher Bankroll im Ruecken man an welchen Tisch-Limits spielen soll und nun auch schoen oefters darauf angesprochen worden bin, gib ich hier mal meinen Wissensstand weiter. :)

Achtung, dieses Bankroll-System ist auf NoLimit ausgelegt!
  • Du spielst auf Level A
  • Aufstieg auf Level B erfolgt erst, wenn dir min. 2000 BigBlinds vom Level B zur Verfuegung stehen.
  • Abstieg zurueck auf Level A, sobald die Bankroll auf unter 1500 BigBlinds vom Level B faellt.
  • Aufstieg auf Level C erfolgt erst, wenn min. 2000 BigBlinds vom Level C zur Verfuegung stehen.
  • Abstieg zurueck auf Level B, ... usw.

Hier ein Beispiel:
  • Du spielst NL10 ($0.05/$0.10 Blinds)
  • Aufstieg auf NL25 bei $500 (2000 x $0.25 = $500)
  • Zurueck auf NL10, falls die Bankroll wieder auf unter $375 faellt (1500 x $0.25 = $375)

Diese Infos habe ich im Internet gefunden. Anscheinend stammen Sie aus einem bestimmten Poker Buch, welches ich aber noch nicht selber gelesen habe.
Es erscheint sicherlich muehsam, wenn man gemaess diesem Bankroll-System am Anfang an tiefen Tisch-Limits spielt muss. Aber ich denke, dass man nur so ein genuegendes Polster im Ruecken hat und sich schoen aufbauen resp. nach Oben kaempfen kann.

Wie bereits gesagt, ist der Wert "2000-fach" fuer NO-Limit Hold'em ausgelegt.
Fuer Limit Hold'em ist der Wert anscheinend "300-fach"...

So, und nun geht los meine Poker Freunde. Es ist Erntezeit! :)

Kommentare:

Moneyhunter hat gesagt…

Hallo beep, erst mal danke, dass du meinen Blog so regelmäßig verfolgst, ich deinen aber auch! Mein Cash Game NL Spiel ist eigentlich keins...hast du vielleich ein paar gute Tips...falls nicht auch nicht schlimm...mach auf jeden Fall weiter so !

Anonym hat gesagt…

Hi

Noch eine Frage: Wieviele Tische spielst du normalerweise gleichzeitig? (online Poker natuerlich :)

Gruss Christoph

Beep hat gesagt…

@moneyhunter:

Hi, merci. Versuche gerade "Super System" von Doyle Brunson zu lesen. Seit dem ich das lese bin ich aber schlechter geworden... ;)

@Christoph:

Meistens 2-3 Tische gleichzeitig. Teilweise sogar mehr. Aber dann wird es sehr schnell unuebersichtlich... Vor allem wenn der Monitor nicht sehr sehr gross ist. ;)

Anonym hat gesagt…

16.12.2006 Poker Turnier in Goldswil b. Interlaken.
Texas Hold'em.
Teilnahme völlig kostenlos.
Spielerbeschränkung, Anmeldung erforderlich.
Mehr Infos unter www.goldswil.ch/park

Kommst du oder bluffst du nur?